09/2020 [261]

über die zahlreichen Steuerhilfsprogramme und Fördermaßnahmen der letzten Monate ist das Thema Kassenführung und Aufrüstung der EDV-Registrierkassen in den Hintergrund gerückt. Bereits zu Beginn dieses Jahres sollten alle elektronischen Kassensysteme mit zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) ausgestattet sein. Was ist daraus geworden? Nach der ersten Nichtbeanstandungsregelung bis Ende September 2020 haben fast alle Bundesländer eine zweite Schonfrist für die Umstellung bis 31.03.2021 gewährt. Inzwischen geht auch die Bundesregierung davon aus, dass zumindest cloud-basierte TSE nicht mehr rechtzeitig verfügbar sind. Es ist zu erwarten, dass es bald eine einheitliche Regelung für alle Bundesländer gibt. In dieser Ausgabe erfahren Sie, was bzgl. der TSE-Installation nach aktuellem Stand zu beachten ist – vor allem, welche Beweisvorsorge Ihre Mandaten ggf. treffen müssen.

Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Absenkung der Steuersätze in der Gastronomie. Ermäßigter Steuersatz für Speisen, dass klingt nicht besonders kompliziert. Aber wie wird die Besteuerung bei Buffets oder Tagungspauschalen gehandhabt, welche Besonderheiten sind bei Getränken zu beachten, wie ist mit Preisauszeichnungen umzugehen? Viele Praxisfragen zeigen: Es gibt viele Details zu klären. Antworten finden Sie in einem aktuellen Beitrag mit Video.

Sebastian Jördens